Terracotta-Hartversiegelung

Zum Versiegeln von Terracotta im Innenbreich


Terracotta Hartversiegelung dient zur Versiegelung von Terracotta-Belägen nach dem Wachsen oder Imprägnieren. Sie muss nicht poliert werden, da sie selbstglänzend ist.

Geeignet für: Terracotta bzw. Cotto





Verbrauch:
1 Liter reicht aus für ca. 20-30 m²
Gebinde:
1 Liter, 5 Liter